Objekt-Metadaten
Residue Analysis of Organic Pollutants in Sediments from the Amman/Zarqa Area in Jordan

Autor/en :Batarseh, Mufeed Issa
Mentor :Prof. Dr. mult. Dr. h. c. A. M. Bahadir
Institut / Verlag :Chemische Institute
Fakultät :03 - Chemie und Pharmazie
Datum :Verteidigt am :22.05.2003,Eingereicht am :12.06.2003
 
Dokumente :
Dataobject from DocPortal_document_00001446
Document.pdf ( 15173  kB)    ZIP generieren   Details >>
 
Sprache :englisch
Kurzfassung :Ziel dieser Arbeit war die Untersuchung der Konzentration und der saisonalen Verteilungsmuster von polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAH), polychlorierten Biphenylen (PCB) und Chlorbenzolen (CB) sowie Organochlorpestiziden (OCP) in Sedimenten des Zarqa Flusses in Jordanien. Für die umweltanalytischen Untersuchungen und Monitoringstudien wurden entlang des Zarqa Flusses und seiner beiden Hauptzuflüsse Seil Zarqa und Wadi Dhuliel von Dezember 2000 bis Januar 2002 Sedimentproben entnommen. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine effiziente Extraktions- und Aufreinigungsmethode entwickelt und optimiert. Die Organochlorverbindungen wurden mittels Gaschromatographie Elektroneneinfangdetektor (GC/ECD) quantifiziert. Für die Analyse der PAH hingegen wurde die gekoppelte Gaschromatographie/Massenspektrometrie (GC/MS) verwendet. So lagen die Konzentrationen der PAHs im Sommer um den Faktor 2 bis 3 höher als in den Wintermonaten. Die PAH-Verteilung in den Sedimentproben war des weiteren abhängig von der Struktur sowie dem Molekulargewicht der einzelnen Substanzen. Die Konzentrationsverläufe für die PCB waren denen der PAH ähnlich und die Gesamtkonzentrationen beider Stoffgruppen zeigten auch untereinander eine Korrelation. Die Chlorbenzole konnten nur in sehr geringen Mengen nachgewiesen werden. Hauptsächlich wurden Hexachlorbenzol (HCBz) und in etwas geringeren Konzentration Pentachlorbenzol (PCBz) gefunden. Aufgrund der Untersuchung konnte eine Kontamination des Gebiets mit Rückständen von OCP festgestellt werden. Vorherrschend waren in diesem Fall Metabolite von DDT. Die Konzentrationen der organischen Verbindungen korrelierten hauptsächlich mit den Gehalten an organischen Bestandteilen im Sediment.
Sachgebiet :540 Chemie und zugeordnete Wissenschaften
Typ :Dissertation
Format :Text/Dokument
 
URN:NBN :urn:nbn:de:gbv:084-4466
Zitierfähige URL :http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=00001446